Adelsdorf geht anders!

Transparente Politik – ehrliche Rathausarbeit!
Nachvollziehbare politische Entscheidungen, die auch für kommende Generationen tragen!

Verantwortung gegenüber den Bürgern und unseren Gewerbetreibenden!

Gewissenhafter und respektvoller Umgang mit Steuereinnahmen, Gebühren und dem Gemeindevermögen!

Nachhaltige Entwicklung des Wirtschafts- und Bildungsstandortes Adelsdorf!

 Wohnen, leben, lernen und arbeiten am Heimatort bedeutet den Ausbau des Wirtschaftsstandortes Adelsdorf!

Das Fundament einer positiven Entwicklung von Adelsdorf wieder festigen!

Adelsdorf soll in Zukunft wieder besser sein als der Durchschnitt der bayerischen Gemeinden!


Sie sind dran am 15. März! Sie sind wichtig! Sie haben die Wahl! 

Bei der Wahl zum Gemeinderat können Sie Schwung in die Kommunalpolitik bringen. Wählen Sie unsere Kandidaten und setzen ein Zeichen, dass der alte Trott nicht die Antwort ist auf die Fragen der Zukunft. Es ist selten gut, wenn eine Gruppierung mit einer bequemen Mehrheit über Jahre im Alleingang die Richtung bestimmt. Wir brauchen neue Ansichten, frischen Wind, manchmal auch Querdenker. So kommen wir zu einer lebendigen Debatte mit Entscheidungen, die für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde Adelsdorf das Beste bedeuten. 

Sie, liebe Wählerinnen und Wähler, haben es in der Hand. Zeigen Sie den etablierten Parteien, dass Sie genug haben von Politik im Hinterzimmer und der Simulation von Bürgerbeteiligung. Jede Stimme für unsere Kandidatinnen und Kandidaten ändert etwas. Wir vertreten Sie! Und das nicht nur am 15. März, sondern jeden Tag in den nächsten sechs Jahren. Dafür stehen wir!

 

Info zu Ralf Olmesdahl: Der Bürgermeisterkandidat Ralf Olmesdahl lebt seit 2003 in Adelsdorf. Geboren wurde er 1968 in Schwäbisch Gmünd. Er ist in vielen Vereinen Mitglied. Er ist 1. Vorsitzender des Krieger- und Soldatenverein Aisch 1883, Kreisvorsitzender des Kreisverbandes Erlangen-Höchstadt im BSB, Bezirksgeschäftsführer im Bezirksverband Mittelfranken des BSB und Mitglied des Präsidiums im Bayerischen Soldatenbundes 1874 e. V. (BSB) mit Sitz in München. Die im Jahre 2016 gegründeten Adelsdorfer Bürger führt er als Vorsitzender. Olmesdahl lebt im Ortsteil Aisch. Beruflich hat Olmesdahl im Jahre 2003 die Firma Flamec nach Deutschland geholt und hier in Adelsdorf angesiedelt. Im September führte er bereits Gespräche mit dem italienischen Inhaber für einen ergänzenden Ausbau der ortsansässigen Firma. Aktuell ist er Vertriebsleiter eines namhaften deutschen Hersteller für Kücheneinbaugeräte.


Wer wir sind

  • Wir sind die Wählerinitiative, welche eine bürgernahe und nachvollziehbare Politik der Gemeinde Adelsdorf gegenüber ihren Bürgern einfordert.
  • Die Politik ist für die Bürger da, und nicht umgekehrt! Politik darf nicht zur Ausbeutung der Bürger missbraucht werden. 

 

 

 

Was wir leisten

  • Wir sammeln Informationen über die Hintergründe politischer Entscheidungen,  
  • vergleichen die Belastungen (Steuern und Gebühren) mit Nachbargemeinden von Adelsdorf, 
  • untersuchen die Auswirkungen politischer Entscheidungen auf das Leben unserer Bürger und
  • erarbeiten alternative Lösungsmöglichkeiten

Kontakt

  • Wir haben ein Kontaktformular (in Arbeit) für Sie eingerichtet.  (Siehe Navigationsleiste unter Kontakt.
  • Die aktuellen Ansprechpartner finden Sie im Impressum
  • Mitglieder werden wir per E-Mail und auf diesen Web-Seiten informieren,  ggf. zu  Mitglieder-treffen einladen, um aktuelle Themen der Gemeindepolitik zu diskutieren.

 

 

 

 


Wir hören Ihnen zu!      Wir arbeiten für Sie!    Wir brauchen Sie!